Chanel-Show: Garnrollen und Melonenhüte

Ansichtssache8. März 2016, 15:02
6 Postings

Für die Präsentation der Prêt-à-porter-Herbstkollektion baute Chanel diesmal einen Couture-Salon auf

Wenn Karl Lagerfeld ins Grand Palais einlädt, wird ein Chanel-Themenpark aufgebaut. Diesmal fiel das Setting schlicht aus: Der Designer ließ einen Couture-Salon, bestehend aus hellen Wänden, verspiegelten Säulen und vergoldeten Sitzreihen, errichten, durch den die 93 Modelle flanierten.

foto: apa/ afp/ patrick kovaric

Die Show begann mit knie- und überknielangen Kostümen in Rot, Pink, Apricot, arbeitete sich über Jeans und Tweed und Entwürfe in Schwarz bis zu Gold und Silber vor. Ein Großteil der Models trug Melonenhüte auf dem Kopf, festgehalten von einem Band unter dem Kinn.

Wie immer lohnte es sich, genauer hinzuschauen: Neben opulenten Gehängen aus Perlenketten wurden Taschen und Oberteile mit Katzen- und Blumen-Emojis bedruckt, Handtaschen kamen in Garnrollenform daher.

Die Show bestritten unter anderen die bekannten Models Kendall Jenner und Gigi Hadid, in der ersten Reihe nahmen diesmal Pharrell Williams, Isabelle Huppert, Jada Pinkett Smith und Willow Smith Platz. (red, 8.3.2016)

foto: apa/ afp/ patrick kovaric
1
foto: apa/ afp/ patrick kovaric
2
foto: afa/ apa/ patrick kovaric
3
foto: apa/ afp/ patrick kovaric
4
foto: reuters/ gonzales fuentes
5
foto: apa/ afp/ patrick kovaric
6
foto: reuters/ gonzales fuentes

Kendall Jenner in Rosa

7
foto: apa/ afp/ patrick kovaric

Gigi Hadid in Stepp

8
foto: reuters/ gonzalo fuentes
9
foto: reuters/ gonzalo fuentes
10
foto: reuters/ gonzalo fuentes
11
foto: apa/ afp/ patrick kovarik
12
Share if you care.