St. Pölten: FPÖ-Stadtrat Nonner kandidiert für Liste Blüh

8. März 2016, 10:29
9 Postings

Laut "NÖN" hätte die FPÖ Hermann Nonner nicht mehr kandidieren lassen

St. Pölten – Der St. Pöltner FPÖ-Stadtrat Hermann Nonner tritt bei der Gemeinderatswahl am 17. April in der niederösterreichischen Landeshauptstadt für die Liste Blüh an. Er kandidiert auf dem zweiten Listenplatz hinter Mario Wailzer (25), bestätigte Nonner einen Bericht der St. Pöltner "NÖN"-Ausgabe am Dienstag.

"Ich will der Bürgerliste helfen, ich bin ein Fan von unabhängigen Listen", begründete Nonner gegenüber der APA seine Kandidatur für die Plattform, die zum ersten Mal in St. Pölten um Stimmen wirbt. "Ein Mandat ist das Ziel der Liste, ich habe ein Kampfmandat", sagte Nonner. Bei der Gemeinderatswahl 2006 trat er als Einzelperson mit einer eigenen Liste an und erreichte mit 2,4 Prozent der Stimmen ein Mandat.

Der 68-Jährige zog 1991 in den Gemeinderat ein und sitzt seit 2011 im Stadtsenat. Bei der letzen Wahl am 3. Juli 2011 führte Nonner die FPÖ-Liste als "parteifreier" Kandidat an. Laut der Wochenzeitung hätten ihn die Freiheitlichen nun nicht mehr kandidieren lassen. (APA, 8.3.2016)

Share if you care.