In memoriam Harnoncourt: ORF zeigt Filmporträts und styriarte-Konzert

7. März 2016, 15:49
posten

Auch ATV erinnert am Sonntag an den verstorbenen Künstler

Wien/Paris – In memoriam Nikolaus Harnoncourt ändert der ORF sein Programm. So wird etwa im heutigen "Kulturmontag" (ab 22.30 Uhr auf ORF 2) ein ausführlicher Nachruf auf den am Samstag im Alter von 86 Jahren verstorbenen Künstler gesendet und widmet sich ein "Kultur Heute Spezial" (19.50 Uhr auf ORF III) dem Dirigenten und Experten für Alte Musik.

"Eine Reise ins Ich" von Harnoncourt ermöglicht das gleichnamige Porträt, das 2009 produziert wurde und am Sonntag (13. März) um 9.05 Uhr in der "matinee" auf ORF 2 am Programm steht. Via ORF III kann am selben Tag um 20.15 Uhr unter dem Titel "Nikolaus Harnoncourts Mozart-Vermächtnis" in die letzten drei Sinfonien des Komponisten eingetaucht werden, die Harnoncourt bei der styriarte 2014 mit dem Concentus Musicus aufführte. Auf 3sat gibt es am 24. April Mozarts "Le nozze di Figaro" von den Salzburger Festspielen 2006 mit Harnoncourt und den Wiener Philharmonikern sowie Anna Netrebko in der Rolle der Susanna.

Auch das ORF-Kulturradio Ö1 nimmt sich des verstorbenen Maestros an: Heute um 16 Uhr wird eine "Menschenbilder"-Ausgabe aus dem Jahr 1994 wiederholt. Und am Mittwoch (9. März) gibt es um 19.30 Uhr eine "Opernwerkstatt" von 2002, in deren Rahmen Harnoncourt zu Gast bei Haide Tenner war. Ebenfalls eine Programmänderung in memoriam Harnoncourt plant ATV 2 für den kommenden Sonntag. (APA, 7.3.2016)

Share if you care.