Kitesurferin am Neusiedler See verletzt

6. März 2016, 13:26
3 Postings

25-Jährige fiel aus sechs Metern Höhe zu Boden – Mit Notarzthubschrauber ins Spital geflogen

Breitenbrunn – Eine 25-jährige Niederösterreicherin ist Samstagnachmittag beim Kitesurfen auf dem Neusiedler See verunglückt. Im Bereich des Seebades Breitenbrunn erfasste eine heftige Windböe den Kiteschirm der Frau, der sich daraufhin in einer Baumkrone verfing. Die 25-Jährige wurde dabei durch die Luft geschleudert und fiel aus etwa sechs Metern Höhe zu Boden, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Die Niederösterreicherin erlitt mehrere Verletzungen. Ein Notarzthubschrauber flog sie nach der Erstversorgung nach Eisenstadt ins Krankenhaus. (APA, 6.3.2016)

Share if you care.