Zahl der Drogentoten stieg in Deutschland drastisch

6. März 2016, 10:36
24 Postings

Im Vergleich zum Jahr 2014 lag der Anstieg bei fast 20 Prozent. Gemessen an der Einwohnerzahl waren Berlin, Hamburg und Bremen am meisten betroffen

Berlin – Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist einem Zeitungsbericht zufolge dramatisch gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr sei 2015 eine Zunahme um 18,8 Prozent verzeichnet worden, berichtete die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eine interne Erhebung des Bundeskriminalamts (BKA). Insgesamt hätten die Polizeibehörden in den Bundesländern 1.226 "drogenbedingte Todesfälle" gemeldet.

Der größte Anstieg wurde demnach in Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und im Saarland registriert. Dort habe die Zahl der Rauschgifttoten mehr als doppelt so hoch gelegen wie noch im Jahr 2014. Gemessen an der Einwohnerzahl seien die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen am stärksten betroffen, schreibt das Blatt. In den beiden vorangegangenen Jahren sei jeweils eine Zunahme der Todesfälle im einstelligen Prozentbereich verbucht worden. (APA, 6.3.2016)

  • Grau in Grau: Spaziergang in Berlin.
    foto: ap/scheiber

    Grau in Grau: Spaziergang in Berlin.

Share if you care.