Erster Saisonsieg für Koudelka, Hayböck Achter

4. März 2016, 22:29
3 Postings

Oberösterreicher in Wisla bester ÖSV-Vertreter, Teamkollegen weit zurück

Wisla – Die Österreicher haben im ersten Weltcup-Springen von Wisla beim Sieg des Tschechen Roman Koudelka die Podestplätze klar verpasst. Michael Hayböck belegte Platz acht, Vorjahressieger Stefan Kraft kam nicht über Platz 21 hinaus. Manuel Poppinger (39.), Philipp Aschenwald (41.) und Manuel Fettner (45.) waren im 30er-Finale nur noch Zuschauer.

Koudelka feierte vor dem Norweger Kenneth Gangnes und dem japanische Oldie Noriaki Kasai seinen ersten Saisonerfolg. Es war der insgesamt fünfte Weltcup-Sieg für den 26-Jährigen. Saison-Dominator Peter Prevc wurde hinter Johann Andre Forfang Fünfter. Am Samstag findet in Polen ein weiterer Einzelbewerb statt. (APA, 4.3. 2016)

Ergebnis: Springen in Wisla

Share if you care.