TV- und Radiotipps für Freitag, 4. März

Video4. März 2016, 06:00
3 Postings

"Dancing Stars" zurück auf dem Parkett, "House of Cards" und Ursula Strauß in "Universum History" als "Margarethe Ottilinger – Die Frau, die zu viel wusste"

20.05 MAGAZIN
Europa: Dialog mit Martin Grubinger "Europa ist für mich etwas Besonderes – echter Zauber. Als Musiker profitiere ich von Europa in unglaublichem Maße. Es ist faszinierend, mit den europäischen Brüdern und Schwestern gemeinsam Musik zu machen", erzählt Schlagzeuger, Multi-Perkussionist und Moderator Martin Grubinger im kulturpolitischen Gespräch mit Benedikt Weingartner. Aufzeichnung vom 4. Dezember 2015 im Haus der Europäischen Union. Bis 21.05, Okto

20.15 SHOW
Dancing Stars Zehn ambitionierte und dem eingeweihten Publikum bekannte Hobbytänzer wirbeln wieder über das Parkett: Nina Hartmann & Paul Lorenz, Jazz Gitti & Willi Gabalier, Gery Keszler & Alexandra Scheriau, Georgij Makazaria & Maria Santner, Thomas May & Lenka Pohoralek, Fadi Merza & Conny Kreuter, Thomas Morgenstern & Roswitha Wieland, Heidi Neururer & Andy Pohl, Sabine Petzl & Thomas Kraml und Verena Scheitz & Florian Gschaider. Bis 21.55, ORF 1

21.00 SERIE
House of Cards Nur Donald Trump ist schlimmer als Frank Underwood: Der fieseste US-Fernsehpräsident aller Zeiten nimmt sein schändliches Geschäft wieder auf. Unter ihm leiden alle, Gattin Claire kommt endlich auch drauf, was sie an ihm hat: Nämlich einen Haufen Dreck. Bis 22.00, Sky Atlantic HD

netflix us & canada

22.30 SCIENCE FICTION
District 9 (NZL/USA/ZAF 2009, Neill Blomkamp) 1982: In Südafrika sind Außerirdische mit ihrem Flugobjekt gestrandet. Da die Menschheit nicht weiß, ob die insektenartigen Aliens in freundlicher oder feindlicher Absicht gekommen sind, werden sie in einem Flüchtlingscamp einquartiert. 28 Jahre später wird die Privatfirma MNU damit beauftragt, die Aliens umzusiedeln. Dystopische Apartheid-Parabel. Bis 0.35, Pro Sieben

sony pictures entertainment

22.45 DOKUMENTATION
Universum History: Margarethe Ottilinger – Die Frau, die zu viel wusste Der Fall der jungen Wirtschaftsexpertin und Sektionschefin, die 1948 bei Linz verhaftet und in die Sowjetunion verschleppt wurde, erregte im Nachkriegsösterreich zwar großes Aufsehen, aber die wahren Hintergründe ihrer Verhaftung blieben unbekannt. Margarethe Ottillinger selbst erfuhr bis zu ihrem Tod 1992 nicht, warum sie sieben Jahre in sowjetischen Gulags und Gefängnissen verschwand und wem sie das zu verdanken hatte. Die Dokumentation von Klaus T. Steindl kann endlich offenen Frage klären. Reenactment mit Ursula Strauß. Bis 23.30, ORF2

foto: orf

23.20 KURZFILMMAGAZIN
Kurzschluss Schwerpunkt zur Oscar-Verleihung: 1) Studenten-Oscar: Die Student Academy Awards werden seit 1973 in Los Angeles verliehen. 2) Begegnung: Ilker Catak. Bis 1.40, Arte

Unsere Radiotipps:

9.05 MAGAZIN
Kontext Neue Sachbücher über über den Tod, militärischen Widerstand, Europa 1925 und eine Geschichte Österreichs. Bis 10.00, Ö1

15.05 MAGAZIN
Apropos Musik: Diana Krall zuhören Ihre aparte Stimme zieht viel Aufmerksamkeit auf sich. Weniger bekannt ist, dass Krall auch als Jazz-Pianistin in der ersten Liga beheimatet ist. Bis 16.00, Ö1

18.20 MAGAZIN
Europajournal mit Cornelia Krebs: 1) Deutschland/Österreich: Von den unterschiedlichen Identitäten. 2) Slowakei: Ein Flüchtlings-Wahlkampf ohne Flüchtlinge. 3) Wie demokratisch ist die Slowakei? 4) Militarisierung der russischen Gesellschaft. Bis 18.55, Ö1 (Doris Priesching, 4.3.2016)

23.03 MUSIK

Jet Lag All Stars Radio Show Musik, Gespräche, Reportagen und Essays in den Parklücken der Aufmerksamkeit. Mit Robert Czepel, Rainer Elstner, Christian Scheib, Alexander Ach Schuh, Astrid Schwarz, Thomas Tesar, Elke Tschaikner und Klaus Wienerroither. Bis 2.00, Ö1

Share if you care.