Historischer Kalender – 7. März

7. März 2016, 00:00
posten

1821 – Eine österreichische Eingreiftruppe besiegt im Zuge des Carbonari-Aufstandes bei Rieti in Latium das neapolitanische Heer.

1921 – Die Londoner Konferenz über die Reparationsforderungen endet mit dem "Londoner Ultimatum" der Alliierten an Deutschland.

1936 – Deutschland bricht die Verträge von Versailles und von Locarno und lässt seine Truppen in das entmilitarisierte Rheinland einmarschieren.

1971 – Erste Ausstrahlung der "Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger". Die später umbenannte "Sendung mit der Maus" ist eine Wissenssendung für Kinder.

1986 – Die südafrikanische Regierung hebt den im Juli 1985 über Teile des Landes verhängten Ausnahmezustand auf.

2001 – Israels neuer Premier, Likud-Chef Ariel Sharon, tritt sein Amt an. Shimon Peres von der Arbeiterpartei übernimmt die Leitung des Außenministeriums in der Regierung der nationalen Einheit.

Geburtstage:

Zdenko (Josef August) von Kraft öst. Schriftsteller (1886-1979)

Stefan Kisielewski, poln. Publizist (1911-1991)

Ernst Ocwirk, öst. Fußballer (1926-1980)

Julio Terrazas Sandoval, bolivian. kath. Theologe; Kardinal (1936-2015)

Peter Schuster, öst. Chemiker; 2006-2009 Präsident der Akademie der Wissenschaften (1941- )

Okko Kamu, finn. Geiger (1946- )

Todestage:

Kirill Kondraschin, russ. Dirigent (1914-1981)

Damiano Damiani, ital. Regisseur (1922-2013)

(APA, 7.3.2016)

Share if you care.