Warriors können es auch ohne Curry

2. März 2016, 10:12
32 Postings

Heimerfolg gegen Atlanta wurde allerdings erst in Verlängerung fixiert

Oakland (Kalifornien) – Die Golden State Warriors haben am Dienstag auch ohne ihren wegen Knöchelproblemen pausierenden Topscorer Stephen Curry den nächsten Sieg in der National Basketball Association (NBA) eingefahren. Der NBA-Titelverteidiger kämpfte die Atlanta Hawks vor eigenem Publikum 109:105 nach Verlängerung nieder. Matchwinner für die Warriors war Klay Thompson, der 7 seiner 26 Punkte in der Overtime erzielte.

Für Golden State war es der 54. Sieg im 59. Saisonspiel, der fünfte nach Verlängerung und saisonübergreifend der 43. Heimerfolg en suite. Die NBA-Rekordmarke der Chicago Bulls aus den Jahren 1995 und 1996 liegt bei 44 Heimsiegen hintereinander. (APA/Reuters, 2.3.2016)

Ergebnisse vom Dienstag:

Charlotte Hornets – Phoenix Suns 126:92
Miami Heat – Chicago Bulls 129:111
New York Knicks – Portland Trail Blazers 85:104
Dallas Mavericks – Orlando Magic 121:108
Los Angeles Lakers – Brooklyn Nets 107:101
Golden State Warriors – Atlanta Hawks 109:105 n.V.

Share if you care.