Trump und Clinton jubeln, Cruz und Sanders kämpferisch

Ansichtssache2. März 2016, 05:25
30 Postings
foto: reuters/scott audette

Der Republikaner Donald Trump war einer der Sieger dieser Wahlnacht.

1
foto: apa/afp/getty images/john moore

Der Milliardär Trump konnte die Wähler in den meisten Bundesstaaten davon überzeugen, dass er der beste Kandidat der Republikaner für die Präsidentschaft sei.

2
foto: reuters/richard carson

Ted Cruz bekam in seinem Heimatstaat Texas und in Oklahoma die meisten Stimmen der republikanischen Wähler.

3
foto: apa/afp/getty images/jessica kou

Ben Carson hat an diesem Super Tuesday keine Vorwahl der Republikaner gewonnen.

4
foto: reuters/carlos barria

Marco Rubio hat einen Sieg in Minnesota errungen. Aufgeben will der Republikaner weiterhin nicht.

5
foto: afp / rhona wise

Hillary Clinton ist nach diesem Super Tuesday zuversichtlich, für die Demokraten bei der Präsidentschaftswahl antreten zu können.

6
foto: apa/afp/getty images/joe raedle

Clinton machte auch Selfies.

7
foto: reuters/brian snyder

Bernie Sanders, der Sozialdemokrat, gewann in seinem Heimatstaat Vermont sowie in Minnesota, Colorado und Oklahoma.

8
foto: apa/afp/getty images/spencer pla

Sanders will weiterhin im Rennen um die Nominierung der Demokraten bleiben.

9
Share if you care.