Whatsapp: Störungen in Österreich und Deutschland

1. März 2016, 11:36
31 Postings

Messenger-Dienst wird von mehr als einer Milliarde Menschen genutzt

Whatsapp scheint aktuell Probleme zu haben. Wie mehrere Medien melden, soll es in Deutschland und Österreich schwere Störungen bei dem Kurznachrichtendienst geben. Die Ursachen sind bisher unbekannt. Wie "Bild" online berichtet, treten die Störungen auch in anderen Ländern auf – so in der Schweiz, den Niederlanden und Norditalien. Zudem sollen weitere Großstädte wie London, Madrid und Barcelona betroffen sein.

Über eine Milliarde User

Whatsapp wird von mehr als einer Milliarde Menschen genutzt. Aktuell werden über Whatsapp 42 Milliarden Nachrichten pro Tag übermittelt, zudem 1,6 Milliarden Fotos und 250 Millionen Videos.

Internetbasierte Kurzmitteilungsdienste haben mit dem Vormarsch von Smartphones und schneller mobiler Datennetze für viele Nutzer die klassische SMS abgelöst. Whatsapp erreichte als erstes dieser Angebote die Marke von einer Milliarde Kunden. (red, 1.3. 2016)

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.