Kinderfrau in Russland nach Mord an Kind festgenommen

29. Februar 2016, 13:05
39 Postings

Frau trennte Kleinkind den Kopf ab und nahm ihn mit

Moskau – Die Polizei in der russischen Hauptstadt Moskau hat eine Kinderfrau festgenommen, die ihren kleinen Schützling enthauptet haben soll. Die Leiche eines drei bis vier Jahre alten Mädchens sei am Montag nach einem Brand in einer Wohnung in Moskau entdeckt worden, teilte das Ermittlungskomitee der Hauptstadt mit. Das Kind habe Spuren einer gewaltsamen Tötung aufgewiesen.

"Der Kopf war abgetrennt. Nach ersten Erkenntnissen nahm die Frau ihn mit", zitierte die Nachrichtenagentur Tass aus Polizeikreisen. Laut dem Ermittlungskomitee hatte die Kinderfrau gewartet, bis die Eltern des Mädchens die Wohnung mit dem älteren Geschwisterkind verließen. Dann habe sie das Mädchen getötet, die Wohnung angezündet und sei geflohen.

Der Fernsehsender Lifenews berichtete, die Polizei habe die Frau festgenommen. Sie habe den Kopf des Kindes in einem Plastiksackerl bei sich getragen. Nach Angaben des Ermittlungskomitees soll die Frau psychiatrisch untersucht werden. Laut internationalen Medienberichten schrie sie "Allahu Akbar" und drohte, sich in die Luft zu sprengen. (APA, 29.2.2016)

Share if you care.