ÖBB wollen ihre Dienstwagen vermieten

29. Februar 2016, 08:55
93 Postings

Bahn hat 600 Wagen im Fuhrpark

Wien – Die ÖBB wollen mit nicht ausgelasteten Dienstwagen ins Autoverleihgeschäft einsteigen. "Wir haben einen betrieblichen Fuhrpark von rund 600 Autos. Diese wollen wir in unser Mobilitätsangebot integrieren, indem wir sie unseren Kunden zu günstigen Konditionen anbieten", sagte ÖBB-Chef Christian Kern dem "Kurier".

Auch Einstieg in Fernbusgeschäft geplant

Ein Ausbau des Services durch den Kauf zusätzlicher Wagen ist nicht geplant. Die Kunden haben dabei weniger Flexibilität als bei anderen Carsharing-Modellen: Sie müssen die ÖBB-Autos wieder zum Ausleihbahnhof zurückbringen. Derzeit läuft ein ÖBB-interner Testlauf, bei dem die Bahnmitarbeiter die Autos buchen können. Im Sommer will die Bahn zusätzlich ins boomende Fernbusgeschäft einsteigen. (APA, 29.2.2016)

Share if you care.