UN: Tausende in belagerten Gebieten Syriens verhungert

29. Februar 2016, 10:38
7 Postings

Eine halbe Million Menschen sitzt in eingekesselten Städten und Dörfern fest

Damaskus – In den belagerten Gebieten Syriens sind nach Angaben der Vereinten Nationen möglicherweises tausende Menschen verhungert. In den Gegenden, in denen zuletzt fast eine halbe Million Menschen eingeschlossen gewesen seien, befürchte er tausende Hungertote, sagte der UN-Menschenrechtsbeauftragte Zeid Ra'ad al-Hussein am Montag im schweizerischen Genf.

Das "vorsätzliche Aushungern" von Menschen sei "als Mittel des Kriegs eindeutig verboten", kritisierte er. Ebenso verboten seien Belagerungen.

In Syrien gilt seit Freitagabend eine Waffenruhe, die bisher offenbar weitgehend eingehalten wird. Die UNO bemüht sich seither verstärkt darum, Hilfslieferungen in besonders von der Gewalt betroffene Gebiete zu liefern. (APA, 29.2.2016)

Share if you care.