Mindestens 18 Tote bei Anschlag in Somalia

28. Februar 2016, 18:41
1 Posting

Dutzende Verletzte – Selbstmordattentäter sprengte sich in Restaurant

Mogadischu – Bei einem neuen Terroranschlag in Somalia sind am Sonntag mindestens 18 Menschen getötet worden. Wie die Polizei der Stadt Baidoa, knapp 220 Kilometer westlich von Mogadischu, der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, sprengte sich ein Selbstmordattentäter in einem beliebten Restaurant in die Luft.

Wenig später zündete ein weiterer Selbstmordattentäter vor einem anderen Restaurant eine in seinem Auto versteckte Bombe. Mindestens 25 Menschen wurden verletzt. Die islamistische Terrorgruppe Al-Shabaab bekannte sich anschließend zu den Anschlägen. Erst am Freitag waren bei einem Doppelanschlag der Islamisten in Mogadischu mindestens 22 Menschen getötet worden. (APA, 28.2.2016)

Share if you care.