Wawrinka holt sich in Dubai den Titel

27. Februar 2016, 19:18
1 Posting

Schweizer feiert nach einem Zweisatzsieg über Baghdatis seinen 13. Turniersieg

Der Schweizer Stan Wawrinka hat am Samstag beim ATP-500 in Dubai seinen 13. Turniersieg gefeiert. Die Schweizer Nummer vier der Tennis-Weltrangliste setzte sich im Finale gegen den Zyprer Marcos Baghdatis in zwei Sätzen mit 6:4, 7:6 (13) durch.

Im Tiebreak des zweiten Satzes musste der 30-Jährige allerdings lange um seinen Sieg kämpfen. Erst nach 30 Minuten und der Abwehr von fünf Satzbällen konnte Wawrinka seinen Matchball zum 15:13 verwerten.

Für den zweifachen Grand-Slam-Gewinner war es nach dem Triumph in Chennai im Jänner der zweite Turniersieg in dieser Saison. Die Nummer eins des Turniers, Novak Djokovic, hatte im Viertelfinale wegen Augenproblemen aufgeben müssen. (APA, 27.2.2016)

Share if you care.