Alles Gute zum 20. Geburtstag, Pokémon!

27. Februar 2016, 16:45
70 Postings

Der Nintendo-Klassiker wurde heute auf den Tag genau in Japan vorgestellt – ein Rückblick

Pokémon feiert heute seinen 20. Geburtstag. Auf den Tag genau vor zwei Jahrzehnten wurden in Japan die ersten beiden Ausgaben des Franchises veröffentlicht – die rote und grüne Edition. Mehr als drei Jahre vergingen, bis es das Spiel nach Europa schaffte. Hierzulande wurden Pokémon Blau und Pokémon Rot angeboten – die grüne Edition war nie verfügbar.

foto: reuters/sugita
Pokémon auf dem Gameboy Color.

Heute bereits über 700 Pokémon

Bereits nach kurzer Zeit entwickelte sich das Game auch in Europa zum absoluten Verkaufsschlager. 151 Pokémon mussten gefangen werden, für die damaligen Teens eine schier unmögliche Aufgabe, die nur wenige bewältigen konnten. Das Kernelement des Games ging auf Pokémon-Vater Satoshi Tajiri zurück, dessen größtes Hobby als Kind war, Insekten zu sammeln. Heute gibt es übrigens bereits mehr als 700 Pokémon.

foto: standard
Pokémon-Held Ash mit Pikachu.

Fernsehserie und Kinofilm

Zeitgleich mit dem Europastart gelangte auch die Anime-Umsetzung ins Fernsehen. Woche für Woche konnte man die Heldentaten des jungen Ash Ketchum mitverfolgen und wie er sich mit seinem Erzfeind Gary duellierte. Zum Massenphänomen stieg das Videospiel schließlich auf, als es die ersten Kinofilme gab. Mittlerweile gibt es auch davon bereits 18 Stück, ein weiterer Film ist bereits geplant.

foto: ap/cenesta
Das Pokémon-Kartenspiel wird auch heute noch gespielt.

Pokémon im Jahr 2016

Vergessen darf man nach all den Jahren natürlich nicht das Pokémon Trading Card Game, das überall auf den heimischen Schulhöfen zu finden war. Auch 2016 soll der Handheld-Klassiker wieder die Massen begeistern und zwar mit Pokémon Go, einer Augmented-Reality-Ausgabe des Videospiels für Smartphones. So sollen auch zwanzig Jahre nach Start des Games wieder Spieler auf Monsterjagd gehen – nur dieses Mal in der echten Welt. (dk, 27.02.2016)

Share if you care.