"Tatort" mit Ballauf und Schenk: Kölns Natural Born Killers

27. Februar 2016, 12:30
7 Postings

Ein Bonnie-und-Clyde-Feeling will trotzdem nicht so recht aufkommen. Egal.

Laura Hartmann (Ruby O. Fee) ist fast 18, lebt in einer schicken Villa und flunkert gern, um sich wichtig zu machen. Adrian Tarrach (Rick Okon) ist ihr Freund, kommt aus tristen Vorstadtverhältnissen und würde alles für sie tun. Eine fatale Mischung. In der Tatort-Folge Kartenhaus (Sonntag, 20,15 Uhr, ORF 2, ARD) geht es gleich zu Beginn zur Sache.

Während die Mama im Auto wartet und die Tochter in ihrem Zimmer tanzt, wird der Stiefvater in der Küche erstochen. Der hat das Mädchen angeblich vergewaltigt. Und muss natürlich jetzt dran glauben. Er hat es verdient, sagt Adrian. Kurz darauf passiert noch ein Mord.

Laura, geschockt und fasziniert zugleich, verschanzt sich mit Adrian in einem Hotel, später flüchten sie mit einem gestohlenen Auto. Wie im Film. Ein Bonnie-und-Clyde-Feeling will trotzdem nicht so recht aufkommen. Egal. Adrian sieht sich sowieso in der Oliver Stone’schen Tradition der Natural Born Killers. "Mallory und Mickey sind glücklich zusammen in den Sonnenuntergang gefahren", beruhigt der Träumer seine zweifelnde Freundin.

Jetzt beginnt das streckenweise mühsame Katz-und-Maus-Spiel. Die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) sind immer ein bisserl zu spät dran. Kein Wunder, die beiden sind ja auch nicht mehr ganz taufrisch. Gut also, dass es den jungen Kollegen Tobias Reisser (Patrick Abozen) gibt. Der hilft mit ausgefuchsten CSI-Methoden bei der Suche.

Insgesamt gerät der Fall ein wenig langatmig. Adrians traurige Vergangenheit wird breitgetreten. Die Erklärung, warum Laura so wurde, wie sie ist, bleiben uns Autor Jürgen Werner und Regisseur Sebastian Kos aber leider schuldig. Schade. (Astrid Ebenführer, 27./28.2.2016)

  • Nach Adrian Tarrach (Rick Okon, l.) und Laura Hartmann (Ruby O. Fee, r.) fahndet die Polizei. Jetzt müssen die beiden unbedingt zusammenhalten.
    orf/ard/martin menke

    Nach Adrian Tarrach (Rick Okon, l.) und Laura Hartmann (Ruby O. Fee, r.) fahndet die Polizei. Jetzt müssen die beiden unbedingt zusammenhalten.

  • Nur weg von hier: Laura Hartmann (Ruby O. Fee, l.) und Adrian Tarrach (Rick Okon, r.) haben noch kein festes Ziel.
    orf/ard/martin menke

    Nur weg von hier: Laura Hartmann (Ruby O. Fee, l.) und Adrian Tarrach (Rick Okon, r.) haben noch kein festes Ziel.

Share if you care.