Vanek assistiert, trifft und verliert

26. Februar 2016, 09:34
2 Postings

Österreicher-Duell an Raffls Flyers

Philadelphia – Thomas Vanek hat mit seinen Minnesota Wild in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL das Österreicher-Duell bei den Philadelphia Flyers mit Michael Raffl 2:3 verloren. Vanek trug sich am Donnerstag allerdings mit einem Treffer im zweiten Drittel zum 1:1 und einem Assist in die Scorerliste ein und ist gemeinsam nun mit Zach Parise und Charlie Coyle (alle 18) bester Torschütze der Wild.

Raffl blieb punktlos, für die Flyers war es das erste von sechs Heimspielen in Folge. Der dritte Österreicher in der NHL, Michael Grabner, feierte mit seinen Toronto Maple Leafs einen 3:1-Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes. Der Villacher bekam mit 19:10 Minuten die meiste Eiszeit aller Toronto-Stürmer, blieb aber trotzdem ohne Scorerpunkt. (APA, 26.2.2016)

Ergebnisse vom Donnerstag:

Chicago Blackhawks – Nashville Predators 1:3
Philadelphia Flyers (Raffl) – Minnesota Wild (Vanek) 3:2
Vancouver Canucks – Ottawa Senators 5:3
Calgary Flames – New York Islanders 1:2 n.V.
Columbus Blue Jackets – New Jersey Devils 6:1
Toronto Maple Leafs (Grabner) – Carolina Hurricanes 3:1
Florida Panthers – Arizona Coyotes 3:2
St. Louis Blues – New York Rangers 1:2
Dallas Stars – Winnipeg Jets 3:6
Los Angeles Kings – Edmonton Oilers 2:1

Share if you care.