Neun Tote bei Anschlag auf Moschee in Bagdad

25. Februar 2016, 20:17
3 Postings

Zwei Selbstmordattentäter sprengten sich in die Luft

Bagdad – Mindestens neun Menschen sind bei einem Doppelanschlag auf eine schiitische Moschee nördlich von Bagdad ums Leben gekommen. Wie die Sicherheitsbehörden am Donnerstag mitteilten, zündete zunächst ein Selbstmordattentäter seinen Sprengsatz im Inneren der Moschee. Als Polizei und Rettungsdienste eintrafen, brachte ein zweiter Attentäter seinen mit Sprengstoff gefüllten Gürtel zur Explosion.

Mindestens 15 Menschen wurden bei dem Doppelanschlag in Shula verletzt. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

Share if you care.