Historischer Kalender – 26. Februar

26. Februar 2016, 00:00
posten

1076 – Herzog Gottfried der Bucklige von Niederlothringen wird in Utrecht ermordet.

1266 – König Manfred von Sizilien fällt bei Benevent im Kampf gegen Karl von Anjou.

1531 – Ein gewaltiges Erdbeben in Portugal fordert Zehntausende von Menschenleben und zerstört einen Großteil von Lissabon und zahlreiche andere Städte.

1861 – Kaiser Franz Joseph I. erlässt das Februarpatent als zentralistische Gesamtverfassung für das Kaisertum Österreich.

1871 – Im Vorfrieden von Versailles tritt Frankreich Elsass und Lothringen an Deutschland ab.

1901 – In Peking werden die Anführer des Boxeraufstands Chi-hsui und Hsu Cheng-yu öffentlich enthauptet.

1901 – Im Berliner Fischer-Verlag erscheint Thomas Manns Roman "Buddenbrooks. Verfall einer Familie".

1916 – Bei der Versenkung des französischen Transportschiffs "Provence" durch deutsche U-Boote kommen 930 Menschen ums Leben.

1916 – General Philippe Petain übernimmt das Oberkommando der französischen Truppen. Als Verteidiger von Verdun geht er als Kriegsheld in die nationale Geschichte ein.

1921 – Im Berliner Laboratorium der Tri-Ergon-Lichtton- Erfindergemeinschaft wird erstmals ein Tonfilm vorgeführt.

1921 – In Moskau unterzeichnen Persien und Sowjetrussland einen Freundschaftsvertrag. Moskau anerkennt die persisch-russische Grenze von 1881.

1936 – Einem Aufstand "junger Offiziere" fallen in Japan mehrere Politiker und hohe Offiziere zum Opfer. Der Putschversuch scheitert, 17 Offiziere werden zur Selbsttötung verurteilt.

1941 – Im Wehrmachtbericht wird erstmals das Auftreten deutscher Truppen in Nordafrika gemeldet.

1961 – Nach dem Tode seines Vaters Mohammed V. wird Hassan II. zum König von Marokko proklamiert.

1966 – Nach den Versuchen des Pekinger Bürgermeisters Peng Zhen, die chinesische "Kulturrevolution" auf eine theoretische Diskussion zu beschränken, droht Parteichef Mao Zedong mit der Auflösung der Pekinger KP-Organisation. Peng Zhen wird im April abgesetzt.

1966 – Die USA erproben erstmals eine unbemannte Apollo-Raumkapsel.

1976 – Spanien räumt sein Territorium Westsahara und überlässt es Marokko und Mauretanien. Die Unabhängigkeitsbewegung Polisario, die von Algerien unterstützt wird, ruft am 27.2. die Demokratische Arabische Republik Sahara aus.

1986 – Schwere Unruhen in Ägypten nach einer Meuterei von Bereitschaftspolizisten fordern 107 Todesopfer und rund 700 Verletzte.

1991 – Saddam Hussein befiehlt den sofortigen Abzug seiner Truppen aus Kuwait, den diese fluchtartig verwirklichen. Damit wird das Emirat 209 Tage nach dem irakischen Überfall wieder frei. Trotzdem lehnen die Alliierten einen Waffenstillstand ab und verfolgen die abziehenden Besatzer – Zehntausende irakische Soldaten geraten in Gefangenschaft.

2001 – Die EU-Außenminister unterzeichnen in Nizza den im Dezember ausgehandelten Reformvertrag der Union.

Geburtstage:

Wenzel von Luxemburg, böhm. u. dt. König, Sohn von Kaiser Karl IV. (1361-1419)

Antony Ashley Cooper, Earl of Shaftesbury, englischer Philosoph (1671-1713)

Dominique Francois Arago, franz. Physiker (1786-1853)

William F. Cody ("Buffalo Bill"), amerik. Scout und Pionier (1846-1917)

Hans Bertram, dt. Schriftsteller (1906-1993)

Fritz Bock, öst. Politiker; ÖVP; 1956-1966

Bundesminister für Handel und Wiederaufbau, 1966-1968 betraut mit der Leitung des Bundesministeriums für Handel, Gewerbe und Industrie, 1966-1968 Vizekanzler (1911-1993)

Fritz J. Raddatz, dt. Literaturwiss. (1931-2015)

Christoph Badelt, öst. Wirtschaftswissenschafter; 2005-2010 Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien; 1999 "Wissenschafter des Jahres", künftiger Wifo-Chef (1951- )

Todestage:

Ludwig Erasmus Gottsleben, öst. Schauspieler und Schriftsteller (1836-1911)

Carl Menger, öst. Nationalökonom (1840-1921)

Otto Wallach, dt. Chemiker (1847-1931)

Lorenz Hagenbeck, dt. Zirkusdirektor (1882-1956)

Joseph Schoiswohl, öst. Erzbischof (1901-1991)

Fernandel, franz. Schauspieler (1903-1971)

(APA, 26.2.2016)

Share if you care.