Populäre Kopiersoftware AnyDVD eingestellt

25. Februar 2016, 10:00
103 Postings

Anbieter Slysoft musste Geschäft aufgrund rechtlicher Probleme einstellen

Die populäre DVD- und Bluray-Kopiersoftware AnyDVD ist offenbar Geschichte. Vor einigen Tagen wurde die Website des Anbieters Slysoft offline genommen. Rechteinhaber sind jahrelang gegen das Unternehmen vorgegangen, ermöglichte Slysoft doch das Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen.

Geldstrafe

2014 war Inhaber Giancarlo Bettini zu einer Geldstrafe verurteilt worden, nachdem der Lizenzverwalter AACS LA geklagt hatte. Er war unter anderem von Disney, Warner Bros., Microsoft und Intel gründet worden. Die Strafe war damals erstmals auf dem Inselstaat Antigua verhängt worden, auf dem Slysoft ansässig ist. Bettini hatte gegen die Strafe Einspruch erhoben und AnyDVD weiterhin angeboten. Nun dürften die Unternehmen erneut Druck gegen das Unternehmen sowie dessen Domain-Registrar ausgeübt haben, wie "TorrentFreak" berichtet.

Auf der Website ist nur mehr eine knappe Nachricht lesen. "Aufgrund jüngster regulatorischer Anforderungen mussten wir alle Aktivitäten in Zusammenhang mit SlySoft Inc. einstellen. Wir wollen unseren loyalen Kunden und Klienten für ihre Unterstützung danken." In einem Slysoft-Forum bestätigte ein Mitarbeiter, dass das Unternehmen seine Aktivitäten nach 13 Jahren einstellen musste. Das sei endgültig. (red, 25.2.2016)

  • Slysoft ist offline.
    foto: slysoft

    Slysoft ist offline.

Share if you care.