Motoroller statt Limousine: Uber startet neuen Service

25. Februar 2016, 08:21
6 Postings

UberMoto zunächst nur in Bangkok – Service soll ausgedehnt werden

Der US-Fahrdienst Uber startet in Thailands Hauptstadt Bangkok einen Motorroller-Dienst namens UberMoto. Nutzer können per App den Fahrer eines Motorrollers finden, der sie gegen Gebühr an ihren Zielort fährt. Das US-Unternehmen macht damit dem schon bestehenden Fahrdienst Grab Taxi aus Singapur Konkurrenz, der neben Autos auch Motorroller anbietet.

Vorbildfunktion

Sollte UberMoto in Bangkok funktionieren, werde Uber das Modell den Dienst auch woanders anbieten, sagte am Mittwoch der Entwicklungschef des Unternehmens für Asien, Douglas Ma. Seinen Angaben zufolge haben bereits "tausende" Motorroller-Fahrer einen Vertrag mit Uber gemacht – eine genaue Zahl wollte Ma aber nicht nennen. (APA, 25.2.2016)

  • Artikelbild
    foto: uber
Share if you care.