Türkei flog Luftangriffe auf PKK im Nordirak

25. Februar 2016, 08:08
105 Postings

Zunächst keine Angaben über Opfer

Ankara – Die türkische Luftwaffe hat erneut Stellungen der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak angegriffen. Die Angriffe in der Region Kandil hätten zwei Stunden gedauert und seien erfolgreich verlaufen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu in der Nacht auf Donnerstag unter Berufung auf Militärkreise. Über Tote und Verletzte wurde zunächst nichts bekannt.

In Kandil hat die PKK ihr Hauptquartier. In der Türkei geht die Armee seit Mitte Dezember mit einer Offensive gegen PKK-Anhänger vor, die sich in mehreren Städten verschanzt haben. (APA, 25.2.2016)

Share if you care.