Zeitraffervideo zeigt ein Jahr Wien in drei Minuten

22. Februar 2016, 17:22
62 Postings

"A Taste of Vienna": Timelapse-Aufnahmen zwischen Heldenplatz und DC Tower

Wien – Nach "A Taste of Austria" veröffentlichten die Wiener Filmemacher von Filmspektakel am Sonntag eine zweite Folge ihrer Zeitraffervideos. Die Aufnahmen für das knapp dreiminütige Videos kosteten Thomas Pöcksteiner und Peter Jablonowski laut Eigenaussage neben Brotberuf und Studium ein Jahr ihrer Freizeit.

filmspektakel

Eine Woche lang haben die beiden Filmemacher Frame für Frame von "A Taste of Vienna" geplant, ehe es an die Aufnahmen ging. Zu sehen sind in den Timelapse-Aufnahmen neben etlichen Panoramaaufnahmen auch Bilder von Heldenplatz, Burgtheater Parlament, Karlskirche, Alter Donau, DC Towers, Staatsoper, Volkstheater, Schönbrunn, Ringlinien sowie U-Bahn-Trassen, Wienfluss und Donauinselfest. (red, 22.2.2016)

Share if you care.