23,2 Grad: Februarrekord in Pottschach-Ternitz eingestellt

22. Februar 2016, 16:05
15 Postings

Bisherige Höchstmarke wurde 1990 erreicht

Wien – Im niederösterreichischen Pottschach-Ternitz wurde am Montagnachmittag mit 23,2 Grad Celsius der bisherige Temperaturrekord für den Monat Februar eingestellt. Die bisherige Höchstmarke, gemessen im Jahr 1990 in Altenmarkt an der Triesting, wurde nach mehr als 26 Jahren wieder erreicht, meldete der Wetterdienst Ubimet.

Nur knapp unter dem Wert von Pottschach-Ternitz blieb am Montag das nahe Berndorf mit 23,1 Grad, und auch der dritte Stockerlplatz ging mit Reichenau an der Rax und 22,5 Grad an Niederösterreich.

Der Grund für die hohen Temperaturen war laut Ubimet eine gut ausgeprägte, ausgesprochen milde Westströmung. "Durch den Westwind gibt es im südlichen Wiener Becken leicht föhnige Tendenzen", sagt Lukas. "Dadurch waren diese hohen Temperaturen möglich."

Die Frühlingsgefühle dürften in den kommenden Tagen aber wieder schwinden: Die Schneefallgrenze sinkt auf bis zu 300 Meter, die Frühtemperaturen dürften den Gefrierpunkt kaum überschreiten. (red, 22.2.2016)

Share if you care.