Historischer Kalender – 23. Februar

23. Februar 2016, 00:00
posten

1766 – Das Herzogtum Lothringen, das 1738 im Wiener Frieden dem entthronten polnischen König Stanislaus I. Leszczynski, Schwiegervater des französischen Königs Ludwig XV., zugesprochen worden war, wird nach dessen Tod Frankreich einverleibt.

1836 – Beginn der Belagerung von Fort Alamo in Texas durch mexikanische Truppen. Die Mexikaner können den Aufstand der angloamerikanischen Einwanderer nur kurzfristig unterdrücken, sie unterliegen am 21. April in der Schlacht am Jacinto River. Texas wird ein unabhängiger Staat.

1866 – Alexandru Ioan Cuza, der erste Fürst Rumäniens, wird zur Abdankung gezwungen. Zum Nachfolger wird der deutsche Prinz Karl von Hohenzollern-Sigmaringen gewählt.

1901 – Deutschland und Großbritannien einigen sich über den Grenzverlauf zwischen Deutsch-Ostafrika und Rhodesien.

1906 – Im österreichischen Reichsrat wird eine Gesetzesvorlage über "allgemeines freies und geheimes Wahlrecht" eingebracht.

1966 – In Syrien reißt der linke Flügel der Baath-Partei ("Neo-Baath") unter Nureddin Atassi die Macht an sich, in den Wirren kommen mehr als 400 Menschen um.

1966 – Die "Neue Kronen-Zeitung" wird unter gerichtliche Verwaltung gestellt (bis 18.3.). Der ÖGB erhebt vermögensrechtliche Ansprüche wegen der vom früheren Gewerkschaftschef Franz Olah zur Verfügung gestellten Geldmittel.

1981 – In Madrid scheitert ein Putschversuch von Guardia-Civil-Einheiten, die das Parlament besetzen und Abgeordnete und Regierung vorübergehend als Geiseln nehmen. Der Putschversuch scheitert an der entschlossenen Haltung von König Juan Carlos.

1981 – In London wird die Verlobung von Thronfolger Prinz Charles mit Lady Diana, Tochter des Grafen Spencer, bekannt gegeben.

1991 – Mit einem unblutigen Putsch übernimmt das Militär in Thailand die Macht.

1996 – Die beiden im August 1995 nach Jordanien geflohenen Schwiegersöhne des irakischen Staatschefs Saddam Hussein werden drei Tage nach ihrer Rückkehr in die Heimat ermordet.

2001 – Die tschechische Atomaufsichtsbehörde genehmigt den Probebetrieb des umstrittenen Atomkraftwerks Temelin.

2006 – Eine Markthalle in Moskau stürzt ein, 66 Menschen sterben. Die Behörden ermitteln in Richtung einer unsachgemäßen Benützung des 30 Jahre alten Gebäudes.

Geburtstage:

Georgi S. Rakovski, bulgar. Schriftsteller (1821-1867)

Ivar Lo-Johansson, schwed. Schriftsteller (1901-1990)

Tom Wesselmann, US-Maler/Graphiker (1931-1981)

Todestage:

Willigis, dt. Politiker, Klostergründer, Bauherr und kath. Theologe; Heiliger; 983-995 Regent, 975-1011 Erzbischof von Mainz (940-1011)

Stanislaus I. Leszczinski, König von Polen (1677-1766)

John Keats, engl. Dichter (1795-1821)

Nelly Melba, austral. Sopranistin (1861-1931)

Serge Sabarsky, öst. Kunstsammler/Galerist (1912-1996)

(APA, 23.2.2016)

Share if you care.