Emirates will ab Juli mit A380 nach Wien

22. Februar 2016, 15:58
76 Postings

Die Fluglinie aus Dubai beantragt laut Medienberichten den Start des Linienverkehrs mit dem größten Passagierjet der Welt im Sommer

Die Fluglinie Emirates hat um Genehmigung für den Linienverkehr mit dem Airbus A380 nach Wien angesucht. Das berichtet der "Kurier" in seiner Sonntagsausgabe. Wunschtermin für den Start mit dem Flugzeug sei demnach Juli 2016. Dem Bericht zufolge soll das doppelstöckige Großraumflugzeug beim täglich von Wien startenden Nachmittagsflug zum Einsatz kommen. Eine Genehmigung der "Austro Control" wird in den nächsten Wochen erwartet.

Abgefertigt wird der Flieger jedoch noch einstöckig über zwei Fluggastbrücken. Für eine – wie international beim A380 üblich – doppelstöckige Abfertigung ist der Flughafen Wien noch nicht gerüstet. Entsprechende Umbauarbeiten würden aufgrund von Ausschreibungen und Genehmigungen bis zu drei Jahre dauern, wie der Wiener Flughafenvorstand noch im Jänner betonte.

Emirates ist der weltweit größte Betreiber des Airbus A380. Bisher fliegt die Fluglinie aus den Emiraten mit einer Boeing 777 in die österreichische Hauptstadt. (red, 22.2.2016)


  • Auf Anflug nach Wien: Airbus A380 der Fluglinie Emirates.
    foto: epa/emirates airline / handout handout editorial use only/no sales

    Auf Anflug nach Wien: Airbus A380 der Fluglinie Emirates.

Share if you care.