ARM: Handygrafik wird PS4 2017 überholen

22. Februar 2016, 12:09
69 Postings

Smartphones und Tablets werden jedoch Konsolen nicht ersetzen

Schon bald sollen Smartphones schönere Spielgrafik bieten können als Playstation 4 und Xbox One. Laut Nizar Romdan, Manager beim britischen Chiphersteller ARM, wird es 2017 so weit sein. Die Playstation 3 und die Xbox 360 haben die mobilen Begleiter seiner Ansicht nach bereits hinter sich gelassen, zitiert ihn Develop.

Hoffnung legt er auch in das Virtual-Reality-Segment. Mobile VR-Lösungen könnten der Schlüssel sein, um Hardcore-Gamer auf mobile Plattformen zu locken. Die Aussagen sind freilich mit Vorsicht zu genießen, entwickelt ARM doch die Grundlagen für alle relevanten mobilen Chipsysteme.

Kein Konsolenersatz

Dass Telefone und Tablets den Konsolen den Rang so schnell ablaufen werden, glaubt Romdan nicht. Denn man arbeite mit unterschiedlichen Architekturen, zudem seien mobile Endgeräte in ihren Akkulaufzeiten beschränkt. Die Nutzererfahrung sei allerdings die gleiche, was für das mobile Spielen zum "Game Changer" werden könnte. (gpi, 22.2.2016)

Links

ARM

Develop

  • Bis 2018 werden Smartphones schönere Grafik liefern als PS4 und Xbox One, prognostiziert Nizar Romdan.
    foto: ap

    Bis 2018 werden Smartphones schönere Grafik liefern als PS4 und Xbox One, prognostiziert Nizar Romdan.

Share if you care.