Zuckerberg bei Samsung: Foto von "Zombie"-Journalisten wird viral

22. Februar 2016, 10:31
130 Postings

Der Facebook-Chef taucht bei Samsung auf, um dessen Virtual-Reality-Produkte zu loben

Am Sonntagabend hat Samsung auf dem Mobile World Congress in Barcelona seine neuen Flaggschiffe Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge präsentiert. Um die Veranstaltung etwas aufzupeppen – fast alle Infos zu den Geräten waren vorab ins Netz gelangt –, holte Samsung überraschenderweise den ebenfalls in Barcelona anwesenden Facebook-Gründer Mark Zuckerberg auf die Bühne. Der nutzte die Gelegenheit, um ausgiebig von Samsungs Virtual-Reality-Plänen zu schwärmen.

Zuckerberg: Samsungs Gear VR "beste Brille"

Die VR-Brille Gear VR, die Vorbesteller des Galaxy S7 (Edge) kostenlos erhalten, ist laut Zuckerberg die beste auf dem Markt, was an Samsungs OLED-Technologie liege. Zuckerberg geht davon aus, dass Samsung "mehrere Millionen" Stück absetzen werde. Facebook werde weiterhin eng mit Samsung kooperieren, so Zuckerberg. Die vom sozialen Netzwerk um zwei Milliarden erworbene VR-Firma Oculus stellt bereits jetzt Software für Samsung bereit. Für mehr Aufsehen als der Inhalt von Zuckerbergs Worten sorgte allerdings die Art und Weise der Präsentation.

"Angsteinflößend"

So betrat Zuckerberg die Bühne, als Journalisten gerade eine Virtual-Reality-Demonstration mit Headsets betrachteten. Der Moment wurde fotografisch festgehalten und von Zuckerberg auf dessen Facebook-Seite veröffentlicht. "Dieses Bild sagt so viel über unsere Zukunft aus", kommentiert "The Verge". Noch angsteinflößender als das Foto an sich sei, dass Zuckerberg das Bild freiwillig geteilt habe, so die US-Webseite. Im Netz kursieren bereits zahlreiche Memes, die Zuckerberg etwa als Agent Smith aus den "Matrix"-Filmen zeigen. (red, 22.2.2016)

  • Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht an VR-sehenden Journalisten vorbei.
    foto: facebook/zuckerberg

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht an VR-sehenden Journalisten vorbei.

Share if you care.