Chelsea zerlegt B-Elf von ManCity

21. Februar 2016, 20:05
60 Postings

Blues ziehen mit 5:1-Sieg souverän ins FA-Cup Viertelfinale

London – Der FC Chelsea hat eine B-Mannschaft von Manchester City überrannt und ist ganz souverän ins Viertelfinale des FA-Cups eingezogen. Die Blues gewannen an der heimischen Stamford Bridge mit 5:1 (1:1) gegen City, das nur drei Tage vor dem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Dynamo Kiew am Mittwoch nahezu ohne Stammspieler angetreten war.

Diego Costa (35.), Willian (48.), Gary Cahill (53.), Eden Hazard (67.) und Bertrand Traore (89.) trafen für Chelsea. Für ManCity, bei dem in den Abwehrspielern Martin Demichelis und Alesandar Kolarov sowie Mittelfeldmann Fernando lediglich drei Leistungsträger mitwirkten, war David Faupala (37.) zum 1:1 erfolgreich. (sid, 21.2.2016)

  • Bertrand Traore setzte den Schlusspunkt.
    foto: apa/afp/dennis

    Bertrand Traore setzte den Schlusspunkt.

Share if you care.