Real Madrid kann den Titel abschreiben

21. Februar 2016, 18:27
262 Postings

1:1 bei Malaga nächster Rückschlag im Duell mit Barcelona – Ronaldo schoss ein Tor, verschoss einen Elfer

Malaga – Real Madrid kann den Titel in der Primera Division wohl endgültig abschreiben. Die Königlichen kamen am Sonntag beim Tabellenelften FC Malaga nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und haben als Dritter schon neun Punkte Rückstand auf Barcelona, das bereits am Samstag 2:1 bei UD Las Palmas gewann.

Der Tabellenzweite Atletico Madrid kam am Sonntagabend im Heimspiel gegen FC Villarreal nicht über ein 0:0 hinaus und liegt als erster Verfolger bereits acht Punkte hinter Barcelona.

Cristiano Ronaldo (33.) brachte Real im Estadio La Rosaleda mit seinem 22. Saisontreffer aus Abseitsposition in Führung, verschoss kurz darauf aber einen an ihm verursachten Foulelfmeter (36.). Raul Albetosa (67.) sicherte Malaga schließlich das Remis.

Valencia siegt auch in der Liga

Rapids Europa-League-Gegner Valencia scheint nach der 6:0-Gala auch in der Liga wieder in die Gänge zu kommen. Das Team von Trainer Gary Neville landete am Sonntag mit 2:1 bei Schlusslicht Granada den zweiten Ligasieg in Folge.

Die Tore für Valencia erzielten Dani Parejo (55.) und der eingewechselte Santi Mina (91.). Granada gelang in der Nachspielzeit nur noch der Anschlusstreffer (93.). Valencia liegt nach 25 Runden auf dem elften Tabellenplatz. Am Donnerstag treten die Spanier im Rückspiel des Europa-League-Sechzehntelfinales in Wien an. (sid, APA, 21.2.2016)

  • Et maintenant quoi? Zizou?
    foto: apa/guerrero

    Et maintenant quoi? Zizou?

Share if you care.