Huawei überzeugt mit neuem Windows-10-Convertible "Matebook"

21. Februar 2016, 16:50
44 Postings

Gerät ist laut ersten Hands-ons "exzellent verarbeitet", bietet Stift mit Laserpointer

Huawei hat am Mobile World Congress seinen ersten Convertible, also ein zu einer Art Laptop verwandelbares Tablet, präsentiert. Das "Matebook" läuft auf Windows 10 und ist rund 12 Zoll groß. Nach ersten Hands-ons zeigen sich US-Medien wie TheVerge begeistert, das von einem "großartigen Akku" und einem "tollen Display" schreibt.

Apple-Look

Optisch (und phonetisch) orientiert sich Huawei an Apple, das Matebook glänzt silbern. Der Bildschirm nimmt ganze 84 Prozent des Geräts ein und bietet eine Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel. Im Gegensatz zu Apples iPad Pro, dessen Marketingschiene auf Künstler und Designer ausgerichtet ist, will Huawei allerdings vor allem "Produktivität" fördern. Sprich: Das Convertible eignet sich für Präsentationen und kann etwa neun Stunden Video abspielen. Windows 10 (Home oder Pro) als Betriebssystem ist daher ein logischer Schritt.

Laserpointer-Pen

Eine große Rolle soll auch der MatePen einnehmen, ein digitaler Kugelschreiber, der auch als Laserpointer fungieren kann. Der Stift verfügt außerdem über zwei Buttons, die quasi die Maus ersetzen können. Das Matebook bietet einen USB-C anschluss und soll sogar schon ab 699 Dollar verfügbar sein. Die Premiumversion schlägt allerdings mit 1.599 Dollar zu Buche. Dazu kommen Extrakosten für Keyboard (129 Dollar), MatePen (59 Dollar) und Dock (89 Dollar). (red, 21.2.2016)

  • Das Gerät läuft auf Windows 10 und ist in mehreren Varianten erhältlich
    foto: huawei

    Das Gerät läuft auf Windows 10 und ist in mehreren Varianten erhältlich

Share if you care.