Nach Start der Obergrenze: Erste Flüchtlinge kommen in Spielfeld an

20. Februar 2016, 11:15
4 Postings

395 Migranten in der Früh in Camp auf slowenischer Seite der Grenze – Zahl der Asylanträge vorerst unklar

Spielfeld – 395 Flüchtlinge haben am Samstag in der Früh im slowenischen Camp in Sentilj knapp jenseits der Grenze im steirischen Spielfeld auf den Übertritt nach Österreich gewartet. Erste Ankünfte gab es am Vormittag bereits in kleinen Gruppen, so ein Polizeisprecher zur APA. Es sind dies die ersten Flüchtlinge seit Freitag nach Inkrafttreten der Obergrenze von 80 Asylanträgen pro Tag.

Ob es Asylanträge gegeben habe, lasse sich noch nicht sagen, sagte Polizeisprecher Wolfgang Braunsar zur APA. Gegen Mittag wisse man mehr. Die Aufnahme der Menschen laufe, erst gebe es Personen- und Gepäckkontrollen, so Braunsar. Zum Weitertransport in Asylwerberunterkünfte stünden acht Busse des Bundesheeres zur Verfügung. (APA, 20.2.2016)

Share if you care.