Döbling will vorerst doch kein Parkpickerl

19. Februar 2016, 15:19
233 Postings

Verkehrskommission im Bezirk lehnte Einführung ab

Wien – Weil Währing das Parkpickerl in Wien fix bekommt – voraussichtlich mit 1. September –, hat auch das benachbarte Döbling die Einführung der Parkraumgebühr in Aussicht gestellt. Doch nun ist doch wieder alles anders: Das Pickerl kommt im 19. Bezirk vorerst doch nicht, wie ÖVP-Bezirksvorsteher Adolf Tiller in einem Bericht auf wien.orf.at am Freitag zitiert wurde. Es gebe noch zu viele offene Fragen.

Dem vorausgegangen war eine Sitzung der Verkehrskommission des Bezirks am gestrigen Donnerstag. Dort hatten ÖVP, FPÖ und Neos gegen die Einführung der Parkraumbewirtschaftung gestimmt. SPÖ und Grüne votierten dafür. Tiller will nun praktikable Lösungen für den Bezirk erarbeiten, danach soll es eine Befragung der Bewohner geben – möglicherweise noch im Sommer. Ende Dezember konnte sich Tiller noch die Einführung der Gebührenpflicht ebenfalls mit September 2016 vorstellen – und zwar mit wenigen Ausnahmen im gesamten Bezirk. (APA, 19.2.2016)

  • Artikelbild
    foto: apa / helmut fohringer
Share if you care.