Kosmetikfirmen täuschen grünes Image vor

19. Februar 2016, 11:50
44 Postings

Naturkosmetik bestand den Test. Kritisiert werden Marken wie Bodyshop und Rauch, die ihren Produkten ein "grünes Mäntelchen" umhängen

Die Umweltschutzorganisation Global 2000 hat nach einem Test der zertifizierten Naturkosmetik die Note "Sehr gut" ausgestellt. Sämtliche 317 überprüften Artikel waren frei von hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und anderen synthetischen Konservierungs-, Duft- oder Farbstoffen. "Eingekauft" wurde in Reformhäusern, Naturkosmetik-Abteilungen herkömmlicher Drogeriemärkte und Filialen von Körperpflege-Ketten mit grünem Flair.

"Wo nachvollziehbar Naturkosmetik draufstand, war auch tatsächlich Naturkosmetik drin", sagt Helmut Burtscher, Umweltchemiker der Organisation. Allerdings fanden die Tester in Reformhäusern auch konventionelle Produkte, bei denen sich "die Liste der Inhaltsstoffe wie ein Chemielexikon liest und oft sogar verbotene Stoffe umfasst". Global 2000 wünscht sich ein einheitliches Naturkosmetik-Label.

Global 2000 kritisiert, dass renommierte Marken wie Lush, Bodyshop, Rauch und Yves Rocher als Trittbrettfahrer mit Naturnähe werben, obwohl ihre Produkte problematische Stoffe enthalten. (APA, red, 19.2.2016)

  • 317 überprüfte Artikel waren frei von hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und anderen synthetischen Konservierungs-, Duft- oder Farbstoffen.
    foto: reuters

    317 überprüfte Artikel waren frei von hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und anderen synthetischen Konservierungs-, Duft- oder Farbstoffen.

Share if you care.