Wie man 500 "Simpsons"-Folgen gleichzeitig schauen kann

19. Februar 2016, 11:32
43 Postings

360-Grad-Video verfrachtet den Seher in eine VR-taugliche Fernseher-Blase

Seit mehr als 26 Jahren hält sich die Zeichentrick-Familie Simpson wacker in der Fernsehlandschaft. Über diese lange Zeit sind die Abenteuer von Marge, Homer, Lisa, Bart und Maggie freilich auch öfters in künstlerische Darbietungen integriert worden.

Zwei Youtuber haben es nun auf die Spitze getrieben. Sie ermöglichen es, mehr als 500 Folgen der "Simpsons" anzusehen – und zwar auf einmal.

554 Folgen auf einmal

Ausgangsprojekt ist ein Video des Youtube-Channels Omniverse, berichtet "Vrodo". Der Betreiber hat dort das Vorhaben verwirklicht, möglichst viele Episoden der Serie gesammelt in einem Video unterzubringen. Insgesamt wurden es sogar 554. Ein Unterfangen, das er auch mit anderen TV-Sendungen wie etwa "Star Trek" umgesetzt hat.

omni verse

Virtual-Reality-Umsetzung

Wem das als Zuschauer nicht genug Herausforderung beschert, der findet dank des Fotografen John Hatfield eine Steigerungsmöglichkeit. Er hat das Experiment als 360-Grad-Video umgesetzt. Damit ist es möglich, sich im Browser oder mithilfe einer Virtual-Reality-Smartphonehalterung wie Googles Cardboard in der virtuellen "Simpsons"-Kugel umzusehen.

Hartgesottene Betrachter könnten vielleicht sogar die eine oder andere Anspielung auf VR-Technologie finden. Denn die Serie nimmt traditionell auch immer wieder Bezug auf aktuelle Entwicklungen in der Computerwelt. (gpi, 19.2.2016)

john hatfield

Links

Vrodo

via Mobilegeeks

Share if you care.