Kärntner Landesmuseum: Direktor Jerger geht mit Jahresende

19. Februar 2016, 11:11
posten

Scheidender Museums-Chef bemängelt fehlende berufliche Perspektiven

Klagenfurt – Das Landesmuseum für Kärnten sucht mit Jahresende einen neuen Direktor. Der Vertrag mit Thomas Jerger läuft Ende 2016 aus, gaben der Direktor und Kulturlandesrat Christian Benger (ÖVP) in einem Interview mit der "Kleinen Zeitung" (Freitag-Ausgabe) bekannt. Jerger bemängelt darin fehlenden beruflichen Spielraum und Perspektiven. Bei der Suche nach einem Nachfolger habe man laut Benger "keine Eile".

Im Kärntner Landesmuseum ist es zuletzt nicht rund gelaufen: Das schwer sanierungsbedürftige Rudolfinum bleibt – abgesehen von einer für heuer angekündigten Teilöffnung – zumindest bis zum Jahr 2018 geschlossen, hinzu kamen noch Berichte über Spannungen zwischen Jerger und der Belegschaft, die teilweise am Arbeitsgericht ausgetragen wurden. Ein Rechnungshofbericht zum Landesmuseum wird demnächst erwartet – im Interview bestreitet Benger allerdings, dass der Bericht etwas mit dem Rückzug Jergers zu tun hätte. (APA, 19.2.2016)

Share if you care.