Erdnusstaler mit glacierten Karotten und Avocadocreme

Blog23. Februar 2016, 08:00
112 Postings

Diese Woche wird ein eiweißreiches Gericht aufgetischt

Diese Taler kommen sehr gut bei Männern an. Die gerösteten Erdnüsse liefern nicht nur ihren typischen Geschmack, sondern sind auch reich an Eiweiß. Dazu gelten sie neben Cashews als pflanzliches Lebensmittel mit dem höchsten Magnesiumgehalt. Die knofelige Avocadocreme und die süß-sauren Karotten sind die perfekten Begleiter der eiweißreichen Laibchen.

foto: calla

Zutaten:

  • 100 g Sojaflocken in etwas Gemüsesuppe eingeweicht
  • 50 g Haferflocken
  • 100 g Erdnüsse roh
  • 100 g Seidentofu
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 100 ml Rapsöl

  • 300 g Karotten
  • 50 g vegane Margarine zum Braten
  • Salz
  • 1 EL Balsamicoessig

  • 1 weiche Avocado
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung:

Erdnüsse in einem TL Öl unter ständigem Schwenken einige Minuten rösten, bis sie ein schönes Röstaroma entfalten. In einem hohen Gefäß etwas abkühlen lassen, danach mit dem Stabmixer zerkleinern. Soja- und Haferflocken, Seidentofu und die Gewürze daruntermischen. Taler formen und in heißem Öl beidseitig knusprig braten.

Karotten in etwa fünf Zentimeter lange Scheite schneiden und in der Margarine anbraten. Salzen und mit Balsamicoessig ablöschen. Zugedeckt auf kleinster Stufe bissfest dünsten.

Avocado von Kern und Schale befreien und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Zitrone, Knoblauch, Salz und Olivenöl zu einem cremigen Dip verrühren. Zu dem Gericht passen auch gekochte Kartoffeln. (Calla, 23.2.2016)

Share if you care.