Ausgebüxter Jungstier in Tiroler Ortsgebiet erschossen

19. Februar 2016, 09:04
12 Postings

Tier war von Schlachthofareal geflüchtet

St. Johann – Ein ausgebüxter Jungstier ist am Donnerstag im Ortsgebiet von St. Johann in Tirol (Bezirk Kitzbühel) durch einen gezielten Schuss erlegt worden. Laut Polizeiangaben war das Tier von einem Schlachthofareal geflohen und hatte sich aggressiv verhalten. Mehrere Versuche, das Tier einzufangen, misslangen.

Der Jungstier hatte sich gegen 13.00 Uhr am Schlachthofareal vom Anhänger losgerissen und war geflüchtet. Im Ortsgebiet wurde das Tier auf eine Wiese getrieben, wo es schließlich in Ansprache mit dem Aufsichtsjäger, einem Tierarzt und dem Besitzer erlegt wurde, so die Polizei. (APA, 19.2.2016)

Share if you care.