User-Reiseführer: Wohin in Barcelona?

User-Diskussion14. März 2016, 15:00
58 Postings

Verraten Sie uns Ihre Tipps für einen Besuch in Barcelona. Wo muss man gewesen sein?

Barcelona – die Stadt Antoni Gaudís. Der Architekt prägt das Stadtbild mit seinen ungewöhnlichen Modernisme-Bauwerken wie der Sagrada Família, an der seit 1882 gebaut wird, der Casa Batlló und dem Park Güell. Doch Barcelona ist mehr als Gaudí.

Der FC Barcelona. Eine Fußballmannschaft, die ihre Fans weit über die Stadtgrenzen hinaus hat. Anhänger, die das Vereinsmotto "Mehr als ein Verein" leben. Bei einer Stadiontour einmal auf dem Rasen im Camp Nou zu stehen ist für viele Fans ein Muss und ein unvergesslicher Moment.

Spaziergänge durch die engen, dunklen Gassen des historischen Stadtkerns Barri Gòtic, eine Fahrt mit der Seilbahn vom Hafen zur Festung auf dem Montjuïc, Entspannen an den Stränden von Barceloneta und Schlemmen in Tapas-Bars sind Pflichtprogramm für Touristen.

Barcelona ist eine der beliebtesten und meistbesuchten Städte Europas. Doch was steht nicht in jedem Reiseführer? Was können Sie hier abseits des Touristenprogramms empfehlen?

Was macht Barcelona für Sie besonders?

  • Was sind Ihre Geheimtipps abseits der Touristenpfade?
  • Wo gibt es die besten Tapas und katalanischen Spezialitäten?
  • In welcher Bar gibt es die besten Drinks? Welches Café lädt zum Verweilen ein?
  • Wo kann man besonders gut shoppen?
  • Welche Sehenswürdigkeit sollte man sich nicht entgehen lassen?

Posten Sie Ihre Tipps im Forum. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! (kub, 14.3.2016)

  • Die farbenreiche Fassade der Casa Batlló, deren Balkone Totenköpfe darstellen.
    foto: epa/albert olive

    Die farbenreiche Fassade der Casa Batlló, deren Balkone Totenköpfe darstellen.

Share if you care.