Lette Dukurs zur Halbzeit der WM in Igls voran

18. Februar 2016, 14:28
1 Posting

Nach zwei Läufen deutlich vor Olympiasieger Tretjakow – Florian Auer 14., Alexander Auer 17.

Igls – Der Lette Martins Dukurs führt das Klassement des Skeleton-Bewerbs der Herren bei den Weltmeisterschaften in Innsbruck/Igls zur Halbzeit an. Nach Bestzeiten in beiden bisherigen Läufen hat der zweifache Olympia-Zweite 0,53 Sekunden Vorsprung auf den russischen Sotschi-Olympiasieger Alexander Tretjakow und 0,55 auf den Südkoreaner Yun Sungbin.

Die österreichischen Nachwuchs-Athleten Florian und Alexander Auer vermochten sich wie erwartet nicht im Vorderfeld platzieren. Florian Auer rangierte an 14. Stelle (+1,98), sein Bruder war nach verpatztem zweiten Lauf 17. (2,39). Matthias Guggenberger hatte nach einer Angina-Erkrankung und einem nach Bronze im Teambewerb erlittenen Kollaps passen müssen. (APA, 18.2.2016)

Skeleton-WM, Zwischenstand nach 2 von 4 Läufen:

1. Martins Dukurs (LAT) 1:44,64 Minuten
2. Alexander Tretjakow (RUS) 0,53 zurück
3. Yun Sungbin (KOR) 0,55
4. Axel Jungk (GER) 0,85
6. Nikita Tregybow (RUS) 1,20
Weiter:
14. Florian Auer 1,98
17. Alexander Auer (beide AUT) 2,39

  • Martins Dukurs legt sich hin.
    foto: apa/expa/johann groder

    Martins Dukurs legt sich hin.

Share if you care.