"Black Ops 3" um 15 Euro: Activision bietet erstmals "Call of Duty"-Multiplayer separat an

18. Februar 2016, 14:48
22 Postings

Hersteller macht damit zumindest preislich "Counter-Strike" Konkurrenz

Activision bietet noch bis zum 29. Februar auf des PC-Spieleplattform Steam den Mehrspieler-Modus des Shooters "Call of Duty: Black Ops 3" separat vom Hauptspiel an. Das "Multiplayer Starter Pack" bietet neben dem Spiel-Modi und –Karten Zugriff auf öffentliche Ranglistenspiele, einschließlich Waffen-Lackiererei, Waffenschmied, Arena, freier Modus, Kino und Schwarzmarkt und kostet 14,49 Euro.

Offenbar will der Herausgeber damit ein mögliches neues Geschäftsmodell für sein Milliarden-Franchise testen und tritt damit preislich auch in Konkurrenz zum Steam-Dauerbrenner "Counter-Strike".

Upgrade möglich

Ein Upgrade auf die Vollversion von "Black Ops 3" sei jederzeit möglich. Nicht enthalten sind im Multiplayer-Starter Pack sind der Zombies-Spielmodus, der Kampagnenmodus, eigene Spiele im Multiplayer-Modus, Prestige (die höchste zu erreichende Stufe im Starter Pack ist 55), Zugriff auf Tools zum Modden oder gemoddete Inhalte (sobald veröffentlicht), Zugriff auf den Browser für Server ohne Rangliste (sobald veröffentlicht), Neustart des Profils sowie Dead Ops 2 und der Albträume-Modus. (zw, 17.2.2016)

Links

Steam

  • Artikelbild
    foto: call of duty: black ops 3
Share if you care.