Updates für Surface Book und Pro 4 sollen Probleme beheben

18. Februar 2016, 11:53
17 Postings

Nutzer klagen über zahlreiche Fehler bei den neuen Geräten

Microsofts Surface Book hat mit mehreren Fehlern zu kämpfen, etwa Bluescreens oder einem hohen Stromverbrauch im Standby-Modus. Auch das Surface Po 4 wird von Problemen heimgesucht. Das hat dem Konzern unter dem Schlagwort "Surfacegate" viel Kritik eingebracht. Nun will Microsoft einige Fehler ausbügeln.

Power-Management und Treiber

Das Unternehmen hat Updates für das Surface Book und Pro 4 veröffentlicht, die das Power-Management und Intel-Treiber adressieren. Das kündigte Surface-Chef Panos Panay in einem Blogeintrag an. Die Firmware-Updates werden Nutzern über Windows Update zur Verfügung gestellt.

Auf die scharfe Kritik an den Geräten, geht Panay in dem Eintrag allerdings nicht ein. Er schreibt lediglich, dass er Blogs, soziale Medien und Foren lese und für Microsoft das Feedback der Nutzer sehr wichtig sei. Man wolle die Surface-Produkte "noch besser" machen, heißt es. Weitere Aktualisierungen sollen folgen. (br, 18.2.2016)

  • Eine Kundin sieht sich ein Surface Book in einem US-Store von Microsoft an. Die Geräte werden von lästigen Fehlern heimgesucht – einige will der Konzern nun mit Updates beheben.
    foto: ap photo/ted s. warren

    Eine Kundin sieht sich ein Surface Book in einem US-Store von Microsoft an. Die Geräte werden von lästigen Fehlern heimgesucht – einige will der Konzern nun mit Updates beheben.

Share if you care.