Belvedere sucht neue Leitung

18. Februar 2016, 11:20
1 Posting

Wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Geschäftsführer ausgeschrieben

Wien – Das Bundeskanzleramt hat die Leitung der Österreichischen Galerie Belvedere ausgeschrieben. Gesucht werden ein wissenschaftlicher und ein wirtschaftlicher Geschäftsführer. Das Belvedere erhält damit erstmals eine kaufmännische Geschäftsführung, teilte Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) am Donnerstag mit. Seit 2007 ist Agnes Husslein-Arco Direktorin des Hauses, ihr Vertrag läuft bis Ende 2016.

Die Stellen werden ab 1. Jänner 2017 für die Dauer von fünf Jahren besetzt. Eine Findungskommission soll Ostermayer nach Ende der Bewerbungsfrist am 24. März Vorschläge für die Besetzungen machen. Der Kommission gehören der Vorsitzende des Kuratoriums des Museums, Hans Wehsely, die Leiterin der Kunst- und Kultursektion im Bundeskanzleramt, Andrea Ecker, die Künstlerin Eva Schlegel, der Direktor des Museums Ludwig in Köln, Yilmaz Dziewior, und der Finanzdirektor des Wien-Museums und designierte Geschäftsführer der Bundestheater-Holding, Christian Kircher, an.

Schwerpunkt des Belvedere ist die österreichische bildende Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Zu dem Museum gehören als Exposituren das 21er Haus, das Gustinus Ambrosi Museum und das Winterpalais des Prinzen Eugen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Haus die Rekordzahl von 1.266.620 Besuchern, ein Plus von rund 18 Prozent gegenüber 2014. (APA, 18.2.2016)

Share if you care.