Kanye West: Der Schulden-Goldgräber

Blog18. Februar 2016, 11:41
55 Postings

Kanye und die Kohle: Der Rapper mit dem großen Ego weiß, dass es besser ist, fremdes Geld auszugeben als sein eigenes

Ein großes Ego schützt nicht vor großen Schulden. Im Fall Kanye Wests steht Ersteres außer Frage. Bei den angeblichen Schulden von 53 Millionen Dollar (48 Millionen Euro) hingegen sieht es ein bisschen anders aus. So soll der Rapper einem Bericht zufolge über ein Nettovermögen von 147 Millionen Dollar verfügen, die 53 Millionen vor allem Investitionen in seine Modemarke und Musik sein.

Aber:

Auf die laut "Forbes" 52,5 Millionen Dollar, die Wests Ehefrau Kim Kardashian im vergangenen Jahr verdient hat, kann Kanye jedenfalls nur weiter hoffen – es gibt einen Ehevertrag. Stellt sich die Frage, wer hier der Gold Digger ist.

kanyewestvevo

Wie dem auch sei, marketingtechnisch hat Herr West alle Register gezogen: erst der Beef mit Taylor Swift (zum gefühlt 120. Mal), dann das wehleidige Anbetteln von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und das darauffolgende Gejammer bis hin zu einer von Fans aufgezogenen Crowdfunding-Seite. Derzeit muss man sagen: Das wird wohl eher nix.

Da kann man nur hoffen, dass Kanye West wenigstens mit seinem neuen Album genug verdient.

(Daniela Rom, 18.2.1016)

Share if you care.