Gudauri: Zum Heliskiing nach Georgien

Ansichtssache19. Februar 2016, 05:30
4 Postings

Gudauri, im Kaukasus, an der Grenze zwischen Europa und Asien, ist seit Jahren eine Heliski-Hotspot. Auch ein österreichischer Anbieter ist vor Ort.

Bild 1 von 7
foto: thomas rottenberg

Gudauri, im Kaukasus, an der Grenze zwischen Europa und Asien, ist seit Jahren eine Heliski-Hotspot. Seit 2013 lässt das Vorarlberger Hubschrauberunternehmen "Wucher" in Gudauri Gäste mit ihren Hubschraubern in den Schnee bringen: Eine Woche kostet 7.000 Euro (exklusive Flug von Ö nach Georgien). Pro Saison könnten aufgrund der Heli-Kapazitäten maximal 160 Gäste an dem Spaß teilnehmen. In Österreich ist Heliski de facto verboten. Nur Wucher fliegt – als einziger Anbieter – zwei Gipfel am Arlberg an.

weiter ›
Share if you care.