Schwaches Erdbeben in Vorarlberg

17. Februar 2016, 22:12
5 Postings

Keine Schäden zu erwarten

Wien/Klösterle – In Vorarlberg hat sich heute Abend, exakt um 21.17 Uhr, erneut ein kleines Erdbeben ereignet. Betroffen war die Region südlich der Gemeinde Klösterle. Registriert wurde der Erdstoß im Bereich zwischen Bludenz und Landeck bzw. zwischen Lech und Parternen, teilte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik der APA mit. Schäden sind angesichts der Magnitude von nur 3,1 nicht zu erwarten.

Zuletzt waren sowohl am 1. als auch am 6. Februar Erdstöße in Vorarlberg registriert worden. Betroffen war beim ersten Beben ebenfalls der Raum Klösterle, beim zweiten die Gegend um Wald am Arlberg. (APA, 17.2.2016)

Share if you care.