Messi knackt als Erster 300-Tore-Marke

Infografik17. Februar 2016, 20:46
98 Postings

Zwei Treffer des Argentiniers bei 3:1 von Barcelona gegen Gijon

Gijón – Lionel Messi hat als Erster mehr als 300 Tore in der Primera Division erzielt. Der Argentinier schaffte am Mittwoch beim 3:1 (2:1) des FC Barcelona im Nachtragsspiel bei Sporting Gijon seine Treffer 300 und 301. In der Tabelle baute Barcelona mit 60 Punkten den Vorsprung auf Atletico (54) und Real Madrid (53) deutlich aus.

Messi traf in der 25. und 31. Minute. In der Allzeit-Torjägerliste der 1929 gegründeten Liga liegt er nun klar vor Telmo Zarra, der zwischen 1940 und 1955 251 Tore für Athletic Bilbao erzielte, und Cristiano Ronaldo (Real Madrid, 246). Messi benötigte für seinen Rekord nur 334 Spiele.

Messi hatte bei einem Foulelfmeter sogar die Chance zu einem dritten Tor. Doch es war Luis Suárez, der anlief – und an Torhüter Iván Cuéllar (62.) scheiterte. Wenig später traf der uruguayanische Goalgetter aber doch noch zum 3:1-Endstand (67.). für Gijon, das auf Platz 16 liegend in Abstiegsgefahr schwebt, hatte Carlos Castro (27.) den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. (APA/red, 17.2. 2016)

Share if you care.