Cyanogenmod 13: Alternatives Android 6 für viele Geräte verfügbar

17. Februar 2016, 14:05
72 Postings

Reichert Standard-Version um zusätzliche Features an – noch keine stabilen Versionen

Die alternative Android-Firmware Cyanogenmod macht weiter Fortschritte. Version 13, die eine Abwandlung von Android 6.0 "Marshmallow" ist und Ende November angekündigt wurde, findet ihren Weg auf immer mehr Geräte. Darunter sind auch zahlreiche vom Hersteller längst nicht mehr unterstützte Modelle sowie beliebte aktuellere Smartphones und Tablets.

Auch für Galaxy S2 und LG G2

Wenig überraschen dürfte, dass es CM 13 unter anderem für das Nexus 6P und Nexus 5X gibt, Googles aktuellste Smartphones, die auch ganz offiziell bereits mit Android 6 ausgestattet sind. Auch für die Vorgänger – vom Nexus 9 bis hin zum Nexus 4 und Nexus 7 (2013, WLAN-Variante) – stehen bereits Builds zur Verfügung.

Die Galaxy S-Reihe wird sogar bis hinab zum Galaxy S2 aus 2011 unterstützt. Die akutellste Ausgabe, das S6 muss allerdings noch ohne auskommen. Der direkte Vorgänger, inklusive seiner Dualsim-Variante "Duos" kann jedoch schon bespielt werden. LGs G-Serie wird soweit vom G2 bis G4 versorgt, bei HTC gibt es die alternative Firmware soweit für das M8, M9 und das One A9. Motorola-Kunden finden Installationsdateien für die beiden älteren Modelle des Moto G, das erste Moto X und das Moto E (2015).

Auch für das OnePlus One gibt es bereits eine Build, das OnePlus Two und das OnePlus X gehen derweil noch leer aus. Ebenso unterstützt werde das Oppo Find 7, Find 7a und R7 Plus.

Nightlies

Die Reihe an Geräten, für die es CM 13 gibt, wächst allerdings stetig an. Wichtig ist allerdings, dass es sich noch nicht um stabile Versionen handelt. Ausgeliefert werden täglich kompilierte Nightlies. Dabei handelt es sich um Testversionen, die noch in Entwicklung befindlich sind und größere und kleinere Fehler enthalten können.

Läuft auf einem Gerät noch die Originalfirmware, so setzt die Installation in vielen Fällen das Erwerben von Root-Rechten, die Entsperrung des Bootloaders und das Flashen einer Custom Recovery voraus. Prozesse, die ein gewisses Risiko mit sich bringen und sich auch auf die Garantie auswirken können.

Community-Projekt

Cyanogenmod ist ein Community-betriebenes Firmware-Projekt, das Standard-Android un eine Reihe verschiedener Features ergänzt. Die dahinter stehende Firma, Cyanogen Inc. betreibt auch einen kommerziellen Zweig in Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern. Dieser nennt sich Cyanogen OS. (gpi, 17.02.2016)

  • Cyanogenmod 13 ist als Nightly-Version für zahlreiche Geräte verfügbar.
    foto: cyanogenmod

    Cyanogenmod 13 ist als Nightly-Version für zahlreiche Geräte verfügbar.

Share if you care.